Portfoliovorlagen für Krippenkindern

portfoliovorlagen_vorschauDie größeren Kinder (KiGa) arbeiten meist an ihremPortfolio mit. Vorlagen dafür findet man in Fachbüchern. Den jüngeren Kindern (Krippenkindern) fällt es etwas schwerer daran mitzuarbeiten, wegen des Alters.  Fragen wie „Was willst du später einmal werden?“ oder Aufgaben wie „Male dich selbst!“ können Diese noch nicht erfüllen und beantworten. Die ErziehrIn muss deshalb viel bei der Gestaltung helfen. Deshalb habe ich mir vor Kurzem die Arbeit gemacht Portfoliovorlagen zu gestalten, in denen die ErzieherInnen ganz schnell und einfach die Fotos intergrieren und dokumentieren können. Sie sind allgemein gehalten und nicht auf ein bestimmtes Projekt ausgerichtet, so wie es bei den Vorlagen aus Büchern meist der Fall ist, sondern auf Entwicklungsbereiche die meist in der Krippe stattfinden, z.B. „meine ersten Laufversuche“ oder „ich kann schon alleine essen“ usw.! Aber seht selbst ! Ein paar Dinge fehlen zwar noch aber ich bin dabei diese zu ergänzen. Ich selber habe die Vorlagen auch schon benutzt und finde sie sehr hilfreich.

Lerngeschichten sollten auch nicht länger als eine Seite lang sein. Die ErzieherIn sollte auch selbst abschätzen ob die beobachtete Handlung des Kindes es wert ist daraus eine Lerngeschichte zu schreiben. Man sollte eben die Entwicklung, Neugier, Interessen und Fortschritte sehen können. Meist schafft man nur mind. eine Lerngeschichte pro Kind im Jahr.


So könnte es aussehen
Gestaltungsbeispiel von das bin ich
Gestaltungsbeispiel von typisch ich

Nun möchte ich euch aber ein paar Vorlagen zur Verfügung stellen. Ich habe sie bereits in der Praxis getestet und fand sie als sehr hilfreich. Noch fehlende Themen werden noch von mir ergänzt.
Ihr könnt auch alle Portfoliovorlagen hier herunterladen, ganz praktisch als .zip Datei.

Achtung: Es dürfen keine Fotos in die Portfolios, auf denen die Kinder nackt abgebildet sind!