bastle dir einen Regenmacher

Das brauchst du dazu:

20130516_165847

  • eine Papprolle (in der einmal Fotos oder Poster drin waren) –> gibt es wenn man ganz lieb fragt bei Fotographen oder Buchläden kostenlos
  • dünnes Buntpapier in verschiedenen Farben je nach Gefallen
  • Nägel und einen Hammer
  • Linsen oder Erbsen (natürlich getrocknet)/ jedenfalls etwas was schön Krach macht, können auch kleine Steinchen sein
  • Heißklebepistole
  • Kleister (dieser sollte schon etwa eine Stunde vor Beginn laut Packungsbeschreibung angerührt werden)          Achtung: NICHT ESSEN!

So gehts:

  • hämmere erst einmal ganz vorsichtig die Nägel in die Papprolle (dabei kannst du dir auch von deinen Eltern helfen lassen)  Vorsicht: FINGER!20130516_171044
  • so viele bis es innen ungefähr so aussieht –>

20130516_170154

  • wenn du die Nägel rein gehämmert hast, beklebst du die Papprolle mit den Buntpapierschnipseln

20130516_165902

20130516_172657

  • bis die gesamte Rolle beklebt ist

 

20130516_170107

  • dann füllst du die Linsen/Erbsen/ Steinchen … in die Rolle hinein

20130516_170005

 

  • zum Schluss musst du den Deckel der Rolle schließen, indem du Diesen ganz vorsichtig mit der Heißklebepistole festklebst

(ACHTUNG: VORSICHT mit der Heißklebepistole!!! Die ist extrem heiß und kann zu Verbrennungen führen! Lass dir am Besten von einen Erwachsenen helfen!

20130516_172416

  • Nun ist dein Regenmacher fertig und du kannst an sehr heißen Tagen damit den Regen herbeirufen! Schüttel mal! Hörst du den Regen???

      Viel Spaß damit!